Destination Wedding

Romantische Komödie | USA 2018 | 86 Minuten

Regie: Victor Levin

Ein Marketingchef und eine Anwältin lernen sich auf dem Weg zu einer Hochzeit kennen und finden bald eine gemeinsame Verständigungsebene in ihrer Verachtung für die Feierlichkeiten. Je länger sie sich in sarkastischen Bemerkungen ergehen, desto deutlicher springt jedoch der Funke zwischen ihnen über, was ihre zynische Grundhaltung ins Wanken bringt. Unterhaltsamer, wenn auch zum Teil etwas ermüdender Schlagabtausch über moderne Tendenzen zum Pessimismus bei der Suche nach der wahren Liebe. Mit der Konzentration auf die Dialoge und die sympathischen Darsteller werden etablierte Formen der Liebeskomödie überwiegend originell variiert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DESTINATION WEDDING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Victor Levin
Buch
Victor Levin
Kamera
Giorgio Scali
Musik
William Ross
Schnitt
Matt Maddox
Darsteller
Keanu Reeves (Frank) · Winona Ryder (Lindsay) · Dj Dallenbach (Ann) · Greg Lucey (Franks Stiefvater) · D. Rosh Wright (Franks Mutter)
Länge
86 Minuten
Kinostart
02.08.2018
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Unterhaltsame Dekonstruktion der Liebeskomödie mit Keanu Reeves und Winona Ryder, die als sarkastische Hochzeitsverächter auf einmal Funken zwischen sich sprühen fühlen.

Diskussion
Kaum eine szenische Konstellation ist in klassischen Liebenskomödien so oft variiert worden wie die des schrulligen Paars, das sich zu Beginn so gar nicht ausstehen kann und im Laufe unzähliger pointierter Streitgespräche schließlich doch zusammenfindet. Frank (Keanu Reeves) und Lindsay (Winona Ryder) treffen zufällig am Flughafen aufeinander und geraten sofort in einen Konflikt, der zugleich ihre beiden Charaktere konturiert: Der zynische Marketingchef drängelt sich vor, die entrüstete Anwältin gegen „kulturell unsensibles Verhalten“ macht eine Szene daraus. Doch auch Lindsays Sensibilität ist nicht besonders ausgefeilt und in puncto Negativität steht sie ihrem Gegenüber in nichts nach. Natürlich treffen sich d

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren