Drama | USA/Großbritannien 2018 | 124 Minuten

Regie: Mike Newell

London 1946: Eine junge Schriftstellerin wird durch den Brief eines lesebegeisterten Farmers und Buchklub-Gründers auf die Kanalinsel Guernsey gelockt und lässt sich vom dortigen Leben und den Inselbewohnern verzaubern. Gleichzeitig wird in Rückblenden erzählt, wie es unter der Besatzung der Nazis zur Gründung des Buchklubs kam und welches Geheimnis die Mitglieder verbindet. Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit spielendes Drama über die Selbstfindung einer Frau, das nebenbei die Liebe zur Literatur und zur Fantasie vermittelt. Präzise ausgestattet und in den Landschaftsaufnahmen bestechend fotografiert, durchweht den Film die nostalgische Sehnsucht nach einer scheinbar besseren Zeit. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE GUERNSEY LITERARY AND POTATO PEEL PIE SOCIETY
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2018
Regie
Mike Newell
Buch
Kevin Hood · Thomas Bezucha · Don Roos
Kamera
Zac Nicholson
Musik
Alexandra Harwood
Schnitt
Paul Tothill
Darsteller
Glen Powell (Markham "Mark" Reynolds) · Lily James (Juliet Ashton) · Matthew Goode (Sidney Stark) · Jessica Brown Findlay (Elizabeth McKenna) · Michiel Huisman (Dawsey Adams)
Länge
124 Minuten
Kinostart
09.08.2018
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Romantische Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen eine Reihe von Kurzfeaturettes - darunter über den Drehort "Guernsey" (11 Min.) - und wenig ergiebige Kurzinterviews mit Cast & Crew.

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Drama über die Selbstfindung einer jungen britischen Schriftstellerin nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Begegnung mit einem ungewöhnlichen Buchklub auf der Kanalinsel Guernsey.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren