Science-Fiction | USA 2018 | 97 Minuten

Regie: Federico D'Alessandro

Eine Prostituierte wird entführt und ins festungsartige Labor eines Wissenschaftlers entführt, der die junge Frau für seine Forschungen auf dem Gebiet künstlicher Intelligenz benutzen will. Dabei kommt sie mit dessen Kreation Tau in Berührung, einem künstlichen Wesen, das das Labor kontrolliert und organisiert. Als ihre einzige Chance zu entkommen versucht die Frau, zu Tau, der menschliche Regungen zeigt, eine persönliche Beziehung aufzubauen. Der Science-Fiction-Film entwickelt in seinen Spekulationen zu künstlicher Intelligenz zwar keine Originalität, wartet aber immerhin mit einer durchaus charmanten Inszenierung des sich entfaltenden Verhältnisses zwischen Mensch und künstlichem Wesen auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TAU
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Federico D'Alessandro
Buch
Noga Landau
Kamera
Larry Smith
Musik
Bear McCreary
Schnitt
Scott Chestnut
Darsteller
Maika Monroe (Julia) · Ed Skrein (Alex) · Gary Oldman (Tau) · Ivana Zivkovic (Subjekt 1) · Fiston Barek (Subjekt 2)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Science-Fiction

Eher einfallslos konzipierter Science-Fiction-Film, in dem sich in der Solidarisierung einer entführten Frau und einer geknechteten intelligenten Maschine aber charmante Momente ergeben.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren