Romantische Komödie | USA 2018 | 121 Minuten

Regie: Jon M. Chu

Eine junge, asiatisch-stämmige US-Professorin begleitet ihren langjährigen Geliebten zu einer Hochzeit nach Singapur. Dabei findet sie heraus, dass ihr Partner einer superreichen Immobiliendynastie entstammt und künftig deren Geschäfte führen soll; seine Beziehung zu ihr gilt hier als Mesalliance. Die federleichte, nur mit asiatischen beziehungsweise asiatisch-stämmigen Schauspielern besetzte Liebeskomödie mischt Genrekonventionen mit ernsthaften Identitätsfragen und Momenten eines „Cultural Clash“. Beide Erzählebenen werden erstaunlich differenziert verhandelt, ohne dass der märchenhafte Film darüber an Tempo verlieren würde. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CRAZY RICH ASIANS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Jon M. Chu
Buch
Peter Chiarelli · Adele Lim
Kamera
Vanja Cernjul
Musik
Brian Tyler
Schnitt
Myron I. Kerstein
Darsteller
Constance Wu (Rachel Chu) · Michelle Yeoh (Eleanor Young) · Henry Golding (Nick Young) · Gemma Chan (Astrid Leong) · Awkwafina (Goh Peik Lin)
Länge
121 Minuten
Kinostart
23.08.2018
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie
Diskussion
„China ist ein schlafender Löwe, lasst ihn schlafen! Wenn er aufwacht, verrückt er die Welt!“, heißt es mit einem Bonmot von Napoleon Bonaparte eingangs der Romanverfilmung „Crazy Rich Asians“ von Jon M. Chu. In einem in London spielenden Prolog löst der Films das Zitat sogleich ein. Bei strömendem Regen drängt eine Gruppe durchnässter Chinesen – zwei Frauen, zwei kleine Kinder – in die Lobby eines Luxushotels. Man habe eine Suite reserviert. Das Personal reagiert abweisend, unfreundlich-snobistisch; es könne sich nur um einen Irrtum handeln. Kurz darauf, ein Anruf genügt, ist das Hotel gekauft, und die neue Besitzerin maßregelt die Unbotmäßigen, souverän, aber nicht zu streng. Geld regiert die Welt – das gilt auch und insbesondere für die „crazy rich asians“. Die passende Musik dazu: „Money (That’s What I Want)“, selbstredend in einer chinesischen Version. New York im Jahr 2018. Rachel und Nick sind sehr ineinander verliebt. Sie sind schon länger ein Paar, wissen aber noch lange nicht alles über einander. Rachel, jung, klug, bildhübsch und selbstbewusst, hat eine Wirtschaftsprofessur inne und ist eine Spezialisti

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren