Drama | Deutschland 2018 | 71 Minuten

Regie: Kim Frank

Zwei 17-jährige Freundinnen wollen der Tristesse ihres Alltags im Sozialbau-Milieu entfliehen, indem sie ein Experiment verabreden: So lange wie möglich wach zu bleiben, ohne dabei zu Drogen als Hilfsmittel zu greifen. Als sie gezwungen sind, die Wohnung der einen zu verlassen, lassen sie sich immer weiter treiben, während die Müdigkeit auch ihre Freundschaft zusehends belastet. Mit hoher Schnittfrequenz und mitunter schwindelerregenden Handkamera-Bildern gedrehtes Coming-of-Drama, das sich wie die Hauptfiguren dem Rausch verschreibt. Ambitioniert und vordergründig auch gesellschaftskritisch, bleiben die Figuren trotz pseudo-tiefsinniger Off-Kommentare eher fremd. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Kim Frank · Hannah Sioda
Buch
Kim Frank
Kamera
Kim Frank
Musik
Philipp Schwaer
Schnitt
Kim Frank
Darsteller
Jana McKinnon (C.) · Alli Neumann (Nike) · Dennis Mojen (Jesco) · Annika Kuhl (C.s Mutter) · Alexander Scheer (Mann im Pornokino)
Länge
71 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Experimentalfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren