Kinderüberraschung

Komödie | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Kai Meyer-Ricks

Durch die Verwechslung eines Gynäkologen wächst in den Körpern von zwei künstlich befruchteten Frauen jeweils der „falsche“ Embryo heran. Diese Mitteilung versetzt die werdenden Mütter und ihre Partner in helle Aufregung und bringt die Paare aus gegensätzlichen sozialen Milieus auch gegeneinander in Stellung, als es um das gebotene Vorgehen geht. Klischeetriefende, witzlose (Fernseh-)Komödie, hinter deren Versöhnung der Milieus unhinterfragte Vorurteile aufscheinen. Sentimentale Oberflächlichkeit fügt sich mit den schalen Gags zu einem unerfreulichen Ganzen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Kai Meyer-Ricks
Buch
Dorothee Fesel · Birgit Maiwald
Kamera
Sönke Hansen
Musik
Chris Bremus
Schnitt
Helena Bieniek
Darsteller
Mira Bartuschek (Julia Fahrenheit) · Lara Mandoki (Jessi Kuschinski) · Marc Ben Puch (Knut Reinecke) · Arnel Taci (Steve Kuschinski) · Bettina Zimmermann (Kathrin Niebling)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren