Frauen in New York

Literaturverfilmung | BR Deutschland 1977 | 111 Minuten

Regie: Rainer Werner Fassbinder

Fernsehbearbeitung einer Inszenierung des Hamburger Schauspielhauses. Ein Kreis von Freundinnen im New York der 30er Jahre trifft sich im Schönheitssalon, bei Partys und anderen gesellschaftlichen Anlässen. Hauptgesprächsthema sind die (nicht selbst auftretenden) Männer, um deren Gunst und Geld bitterböse Intrigen geschmiedet werden. Fassbinders Inszenierung desselben Stückes, das auch George Cukors "Die Frauen" zugrunde liegt, gerät zur mitleidlosen Sezierung von Abhängigkeit und Unterwerfung. Brillant gespielt und konventionell gefilmt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1977
Regie
Rainer Werner Fassbinder
Buch
Rainer Werner Fassbinder
Kamera
Michael Ballhaus
Schnitt
Wolfgang Kerhutt
Darsteller
Christa Berndl (Mary, Mrs. Stephen Haines) · Margit Carstensen (Sylvia, Mrs. Howard Fowler) · Anne-Marie Kuster (Peggy, Mrs. John Day) · Eva Mattes (Edith, Mrs. Phelps Potter) · Irm Hermann
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren