Einmal Sohn, immer Sohn

Komödie | Deutschland 2018 | 87 Minuten

Regie: Thomas Jauch

Eine altgediente Feministin und Magazin-Herausgeberin ist nach einer Augenoperation mit 80 Jahren zum ersten Mal auf die Hilfe ihres Sohnes angewiesen. Dem bescheiden-bürgerlichen Filius und seiner Familie steht die selbstbewusste alte Dame anfangs ablehnend gegenüber, bis sie zu begreifen beginnt, dass es nicht immer nach ihrem Kopf gehen kann. Leichte, harmoniebetonte (Fernseh-)Komödie, deren Konflikte im bescheidenen Rahmen sich ohne sonderliche Schwierigkeiten auflösen. Die guten Schauspieler tragen dennoch einige reizvolle Nuancen in den Film hinein. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Thomas Jauch
Buch
Hardi Sturm · Lothar Kurzawa
Kamera
Frank Ballmer
Musik
Karim Sebastian Elias
Schnitt
Amina Lorenz
Darsteller
Christiane Hörbiger (Lilo Maertens) · Sebastian Bezzel (Ruben Maertens) · Julia Brendler (Jutta Maertens) · Michelangelo Fortuzzi (Finn Maertens) · Jasmin Gerat (Angela Heinrich)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren