Endlich Gardasee!

Komödie | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Ulrike Grote

Als ihre Großmutter sich nach 40 Jahren Ehe von ihrem Mann trennen will, lädt ihre Enkelin sie zum gemeinsamen Italien-Urlaub ein, um einlenkend auf die alte Dame einzuwirken. Einmal angekommen ist sie allerdings selbst mit Beziehungsangelegenheiten beschäftigt, als die Gefühle für einen attraktiven Mann sie ihre Langzeit-Partnerschaft hinterfragen lassen. Betuliche (Fernseh-)Komödie, die nie recht in Schwung kommt und sich mit überflüssigen Handlungsstationen selbst aus dem Tritt bringt. Auch eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den Themen der Trennung und Hilflosigkeit im Alter findet in der oberflächlichen Harmonieseligkeit nicht statt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Ulrike Grote
Buch
Sophia Krapoth
Kamera
Pascal Mundt
Musik
Jörn Kux
Schnitt
Julia Kovalenko
Darsteller
Cornelia Froboess (Lotti) · Julia Nachtmann (Eva) · Willem Menne (Heinz) · Bernhard Piesk (Johannes) · Ulrich Friedrich Brandhoff (Tobias)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren