Die Gesegneten

Drama | Schweden 1985 | 81 Minuten

Regie: Ingmar Bergman

Eine Frau lernt einen selbstmordgefährdeten, in seiner Ausbildung gescheiterten Theologiestudenten kennen und heiratet ihn. Nach Jahren des glücklichen Beisammenseins bricht ihre verschüttete, weit verdrängte Vergangenheit hervor: ein trostloses Leben mit strengen und frömmelnden Eltern. Sie steigert sich in einen stark religiös geprägten Wahn. Fürs Fernsehen entstandene, sehr bedrückende, mehr künstlich als kunstvoll gestaltete Tragödie; im Mittelpunkt die Auseinandersetzung mit unverarbeiteten Kindheitstraumata und mit Folgen der elterlichen Sozialisation, die Glauben, Religion und Kirche zu übergroßen Schreckensbildern werden ließ.

Filmdaten

Originaltitel
DE TVA SALIGA
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
1985
Regie
Ingmar Bergman
Buch
Ulla Isaksson
Kamera
Per Norén
Darsteller
Harriet Andersson (Viveka) · Per Myrberg (Sune) · Christina Schollin (Annika) · Lasse Pöysti (Dr. Dettow) · Irma Christensson (Frau Storm)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren