Fever (2014)

Drama | Frankreich 2014 | 76 Minuten

Regie: Raphaël Neal

Ohne Motiv ermorden zwei befreundete Abiturienten eine ihnen unbekannte Frau. In den Wochen danach meldet sich das Gewissen bei beiden. Während sie ihre Beweggründe anhand ihrer Familiengeschichte während der NS-Zeit und mit Hannah Arendts „Die Banalität des Bösen“ erforschen, lässt eine Tatzeugin ihre Faszination für die Mörder nicht mehr los. Ungewöhnlich angelegter Thriller, der seine bekannte Story eines Mordpakts unter scheinbar empathielosen Jugendlichen mit einem philosophischen Unterbau versehen will. Trotz ausgezeichneter Darsteller fällt das Experiment aber letztlich verkopft und wirklichkeitsfern aus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FEVER
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Raphaël Neal
Buch
Raphaël Neal · Alice Zeniter
Kamera
Nicolaos Zafiriou
Musik
Camille
Schnitt
Anna Brunstein · Charlotte Soyez
Darsteller
Martin Loizillon (Damien Hersant) · Pierre Moure (Pierre Simonet) · Julie-Marie Parmentier (Zoé) · Philippe Laudenbach (René) · Pascal Cervo (Sacha)
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren