Jenseits des Spiegels

Horror | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Nils Loof

Nach dem Tod ihrer mutmaßlich psychisch gestörten Schwester zieht eine Frau mit Mann und Sohn auf den Bauernhof der Verstorbenen. Schon bald beginnt sie Stimmen zu hören und wird von Erscheinungen geplagt; als sich auch ihr Sohn zunehmend seltsam verhält, ist sie mehr und mehr überzeugt, dass ein legendenhaftes Wesen es auf ihre Familie abgesehen hat. Selbst- und stilsicher inszenierter Horrorthriller, der seinem oft ausgeschöpften Plot eine spannende und originelle Variante abgewinnt. In der effektvollen Nutzung des Schauplatzes zeichnet sich der Film ebenso aus wie in seiner gestalterischen Raffinesse. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Nils Loof
Buch
Ingo Lechner · Jens Pantring
Kamera
Marius von Felbert
Schnitt
Lars Jordan · Bine Pufal
Darsteller
Julia Hartmann (Julia / Jette) · Bernhard Piesk (Felix) · Oskar von Schönfels (Niko) · Petra Kelling (Edda Dahl)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Mystery-Film | Psychothriller
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren