Wohin, Flüchtling?

Dokumentarfilm | Frankreich 2017 | 84 Minuten

Regie: Nicolas Klotz

2016 wurde nahe der französischen Stadt Calais ein provisorisches Flüchtlingslager geräumt, in dem zeitweise fast 10.000 Menschen lebten. Der Dokumentarfilm zeigt die auf die Räumung folgenden Monate in der Region, in der noch immer viele Flüchtlinge umherirren und in Zelten oder unter freiem Himmel schlafen. Ohne Kommentar werden Beobachtungen eines Lebens unter schwierigsten Bedingungen, das als Normalität erfahren wird, Aussagen der Flüchtlinge zu ihren Hoffnungen und Enttäuschungen und surreale Momente aneinandergereiht. Insgesamt ist der Film daher weniger eine Anklage als eine mahnende Erinnerung, dass Regierungsmaßnahmen gegen illegale Lager zu keiner Lösung der Flüchtlingskrise führen können. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FUGITIF OÙ COURS-TU?
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Nicolas Klotz · Élisabeth Perceval
Buch
Nicolas Klotz · Élisabeth Perceval
Kamera
Nicolas Klotz
Musik
Ulysse Klotz
Schnitt
Nicolas Klotz · Élisabeth Perceval
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren