Schneeblind

Drama | Deutschland 2017 | 90 Minuten

Regie: Arto Sebastian

Im Winter 1946 versuchen ein früherer SS-Offizier und sein 16-jähriger, blinder Sohn, geführt von einem verwundeten Soldaten, vom Schwarzwald aus über die Grenze in die Schweiz zu fliehen. Als der Soldat auf dem Weg stirbt, bringen die beiden ihn zum nahen Hof seiner Familie und werden durch einen Schneesturm gezwungen, dort zu bleiben. Atmosphärisch überzeugendes Winter-Kammerspiel, das in seiner Konstellation konstruiert wirkt, den Szenen der Konfrontation aber durch gute Darsteller Glaubwürdigkeit gibt. Durch die auf enge Kadrierungen setzende Kameraarbeit eine auch formal vielversprechende Talentprobe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Arto Sebastian
Buch
Silke Morgenroth · Arto Sebastian
Kamera
Simon Drescher
Musik
Jonas Schoen-Philbert
Schnitt
Philipp Ostermann
Darsteller
Jonathan Berlin (Peter Winkler) · Kai Ivo Baulitz (Heiner Winkler) · Inka Friedrich (Helene Egger) · Martin Umbach (Wilhelm Egger) · Amelie Herres (Sophie Egger)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren