Boarding School

Horror | USA 2018 | 112 Minuten

Regie: Boaz Yakin

Ein 12-Jähriger mit einer Vorliebe für Horrorfilme und Monster-Comics und häufigen Albträumen wird von Mutter und Stiefmutter in ein Internat für verhaltensauffällige Kinder gesteckt. Dort sieht er sich mit seinen Leidensgenossen den Schikanen des sinisteren Schulleiter-Paares ausgesetzt und erkennt, dass auch seine Mitschüler nicht alle harmlos und freundlich gesinnt sind. Surrealer, mitunter prätentiöser Horror-Thriller, der zwar atmosphärisch bezwingende Augenblicke aufweist, der zwischen roher Gewalt und tabubrechenden Elementen aber zunehmend eine ordnende Hand vermissen lässt. Auch in der Einbeziehung von Flashbacks, die Parallelen zu einem Holocaust-Schicksal setzen, wenig glücklich. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BOARDING SCHOOL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Boaz Yakin
Buch
Boaz Yakin
Kamera
Mike Simpson
Musik
Lesley Barber
Schnitt
Martin Brinkler
Darsteller
Luke Prael (Jacob Felsen) · Samantha Mathis (Isabel) · David Aaron Baker (Davis) · Michael Wikes (Rabbi) · Barbara Kingsley (Tsipi Landau)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Capelight (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren