Die Schneiderin der Träume

Drama | Indien/Frankreich 2018 | 99 Minuten

Regie: Rohena Gera

Ein verwitwetes Dienstmädchen aus Mumbai träumt davon, zusammen mit seiner Schwester ein Modeunternehmen zu gründen. Unerwartete Hilfe erfährt sie dabei von ihrem vermögenden Auftraggeber, der sich überdies in sie verliebt. Die optimistische Emanzipations- und Liebesgeschichte seziert die Spannungen der im Kastendenken gefangenen indischen Gesellschaft und erzählt in atmosphärischen Bildern voller Wärme und Zuneigung für die Protagonisten von Menschlichkeit, Stolz und der Hoffnung auf eine Überwindung aller Schranken. Im Schicksal der Hauptfiguren spiegelt sich überdies der wachsende soziale Zwiespalt zwischen einer global erzogenen Jugend und der hierarchischen Ordnung des Subkontinents. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SIR
Produktionsland
Indien/Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Rohena Gera
Buch
Rohena Gera
Kamera
Dominique Colin
Musik
Pierre Aviat
Schnitt
Jacques Comets · Baptiste Ribrault
Darsteller
Tillotama Shome (Ratna) · Vivek Gomber (Ashwin) · Geetanjali Kulkarni (Laxmi) · Rahul Vohra (Haresh) · Divya Seth Shah (Ashwins Mutter)
Länge
99 Minuten
Kinostart
20.12.2018
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren