Tackling Life

Dokumentarfilm | Deutschland 2018 | 94 Minuten

Regie: Johannes List

Dokumentarisches Porträt der „Berlin Bruisers“, die sich 2012 als Deutschlands erste schwule Rugby-Mannschaft formierten. Dabei steht nicht der eher mäßige sportliche Erfolg im Vordergrund des Films, vielmehr nähert er sich über die Mitglieder der Frage nach der Akzeptanz homosexueller Sportler an und lässt sie auch von ihrer Selbstwahrnehmung erzählen. Der Unterschied zwischen Sportplatz und Alltag wird ebenso thematisiert wie der Einsatz für Toleranz, sodass sich ein vielfältiges Gesamtbild der Laiensportler ergibt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Johannes List
Buch
Johannes List
Kamera
Tim Kuhn · Eugen Gritschneder
Musik
Jakob Klotz
Schnitt
Eric Asch · Johannes List
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit so im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Salzgeber (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren