Biopic | Großbritannien/Luxemburg/USA 2017 | 120 Minuten

Regie: Haifaa Al-Mansour

Biografisches Drama über die englische Schriftstellerin Mary Shelley und die Umstände ihres Debütromans „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“, der ihr über die Enttäuschungen und Schicksalsschläge der Lebensgemeinschaft mit dem Dichter Percy Shelley hinweghilft. Der in eine dunkle, „gothic“-hafte Atmosphäre getauchte Film erzählt ihre Lebensgeschichte als Akt weiblicher Selbstermächtigung, was nicht mit dem konventionellen Liebesplot harmoniert, der um Verlust und Schmerz kreist, aber keinen Weg in den literarischen Kosmos der Romanautorin findet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MARY SHELLEY
Produktionsland
Großbritannien/Luxemburg/USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Haifaa Al-Mansour
Buch
Emma Jensen · Haifaa Al-Mansour
Kamera
David Ungaro
Musik
Amelia Warner
Schnitt
Alex Mackie
Darsteller
Elle Fanning (Mary Shelley) · Ben Hardy (John Polidori) · Stephen Dillane (William Godwin) · Maisie Williams (Isabel Baxter) · Douglas Booth (Percy Shelley)
Länge
120 Minuten
Kinostart
27.12.2018
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic | Drama | Historienfilm

Heimkino

Verleih DVD
Prokino
Verleih Blu-ray
Prokino
DVD kaufen
Diskussion

Biografisches Drama über die englische Schriftstellerin Mary Shelley und die Umstände ihres Debütromans „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“.

Das schlechte Wetter, das in Filmen über die Zeit der englischen Romantik eigentlich nichts Außergewöhnliches ist, hat in dem biografischen Film von Haifaa Al-Mansour über die Schriftstellerin Mary Shelley neben den naheliegenden stimmungsvollen Effekten noch andere Aufgaben. Der gleich in der ersten Szene grollende Donner, der die 16-jährige Mary Godwin von ihrem Lieblingsschreibplatz forttreibt, dem Grab ihrer Mutter auf dem örtlichen Friedhof, deutet das Genre der Gruselgeschichte bereits an, in dem die künftige Autorin ihre literarische Heimat finden wird.

Rund zwei Jahre später, wenn Mary schon mit dem verheirateten Dichter Percy Shelley zusammenlebt, wirken sich die widrigen Witterungsbedingungen noch in einem anderen Sinne günstig auf ihre Kreativität aus. Mary ist zusammen mit Shelley und ihrer Stiefschwester Claire bei de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren