Showdown in Manila

Action | USA 2016 | 86 Minuten

Regie: Mark Dacascos

Ein philippinischer Polizist wird bei einem Einsatz angeschossen und arbeitet nach seiner Genesung als Privatdetektiv. Als solcher lässt er sich von der Witwe eines ermordeten Mannes anheuern und zieht in den Kampf gegen die für beide Gewalttaten verantwortlichen Verbrecher, wobei ihm schlagkräftige Hilfe zuteilwird. Kostengünstig produzierter B-Actionfilm, der gealterte Martial-Arts-Recken mit einem uncharismatischen russischen Nachwuchsstar zusammenführt. Durch eklatante Logikfehler und nur wenige herausragende Kampfszenen auch für Genrefans nicht lohnend. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHOWDOWN IN MANILA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Mark Dacascos
Buch
Craig Hamann
Kamera
Rudy Harbon
Musik
Sean Murray
Schnitt
Stephen Adrianson
Darsteller
Alexander Nevsky (Nick Peyton) · Casper van Dien (Charlie Benz) · Cary-Hiroyuki Tagawa (Aldric Cole) · Tia Carrere (Mrs. Wells) · Mark Dacascos (Matthew Wells)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Tiberius (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Tiberius (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren