Tatort - Wahre Lügen

Krimi | Österreich 2018 | 88 Minuten

Regie: Thomas Roth

Eine Investigativ-Journalistin wird erschossen aus dem Wolfgangsee gezogen. Bald erfahren die Ermittler, dass die Tote bei Recherchen zu Waffengeschäften auf neue Hinweise zum ungeklärten Tod eines Politikers Anfang der 1980er-Jahre gestoßen ist. Ihre Nachforschungen werden allerdings durch staatliche Behörden erschwert, während es zu weiteren Morden kommt. Durchschnittlicher (Fernseh-)Krimi, dem zum Politthriller Inspiration und Sinn für Spannungsaufbau fehlt. Wortreiche Szenen bringen die Handlung immer wieder ins Stocken, zudem sind die Figuren arg schlicht ausgefallen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TATORT - WAHRE LÜGEN
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Thomas Roth
Buch
Thomas Roth
Kamera
Arthur Ahrweiler
Musik
Lothar Scherpe
Schnitt
Cordula Werner
Darsteller
Harald Krassnitzer (Moritz Eisner) · Adele Neuhauser (Bibi Fellner) · Hubert Kramar (Ernst Rauter) · Franziska Hackl (Dr. Maria Digruber) · Sebastian Wendelin (Lukas Kragl)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren