Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats

Dokumentarfilm | Deutschland/Libanon/Syrien/Katar 2017 | 103 Minuten

Regie: Talal Derki

2014 gewann der syrische Filmemacher Talal Derki das Vertrauen eines radikalen Islamisten und nahm zwei Jahre lang mit der Kamera an dessen Leben und dem seiner acht Söhne teil. Der weitgehend still beobachtende Dokumentarfilm fängt verstörende Szenen der Indoktrination der Kinder in ein geschlossenes System des Hasses ein. Nach dem Willen des Vaters sollen die Jungen so früh wie möglich in den Kampf gegen „Ungläubige“ ziehen. Die erhellenden und oft erschreckenden Aufnahmen zeichnen kein umfassendes Bild des Krieges und mindern auch nicht Ängste vor dessen Folgen; dennoch findet die Hoffnung auf eine bessere Zukunft für Syrien darin auch einen Platz. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
OF FATHERS AND SONS
Produktionsland
Deutschland/Libanon/Syrien/Katar
Produktionsjahr
2017
Regie
Talal Derki
Buch
Talal Derki
Kamera
Kahtan Hassoun
Musik
Karim Sebastian Elias
Schnitt
Anne Fabini
Länge
103 Minuten
Kinostart
21.03.2019
Fsk
ab 16; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 arab./dt.)
DVD kaufen

Zwei Jahre lang begleitete der syrische Filmemacher Talal Derki das Leben eines radikalen Islamistenund seiner acht Söhne. Der still beobachtende Dokumentarfilm fängt verstörende Szenen der Indoktrination in ein geschlossenes System des Hasses ein.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren