The Night Eats the World

Drama | Frankreich 2017 | 97 Minuten

Regie: Dominique Rocher

Nach einer Nacht in der Pariser Wohnung seiner Ex-Freundin wacht ein junger Mann auf und muss zu seinem Entsetzen feststellen, dass die französische Hauptstadt über Nacht der Zombieapokalypse zum Opfer gefallen und er vielleicht der letzte Lebende unter lauter Untoten ist. Alleine versucht er, in dem Apartmenthaus zu überleben. Ein Arthouse-Zombiefilm auf den Spuren von „I am Legend“, der zwar mit einem starken Hauptdarsteller aufwartet, es auf Spielfilmdauer aber nicht schafft, die Situation des wie Robinson unter Zombies gestrandeten Protagonisten spannend auszuloten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA NUIT A DÉVORÉ LE MONDE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Dominique Rocher
Buch
Jérémie Guez · Guillaume Lemans · Dominique Rocher
Kamera
Jordane Chouzenoux
Musik
David Gubitsch
Schnitt
Isabelle Manquillet
Darsteller
Anders Danielsen Lie (Sam) · Golshifteh Farahani (Sarah) · Denis Lavant (Alfred) · Sigrid Bouaziz (Fanny) · David Kammenos (Mathieu)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Horror | Zombiefilm

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren