Flucht aus Leningrad

Action | Russland 2019 | 102 Minuten

Regie: Alexej Koslow

Im September 1941 will ein junges Liebespaar gemeinsam mit etwa 1500 anderen Menschen die von den Deutschen belagerte Stadt mit einem Schiff verlassen. Doch nach einem Sturm droht der Lastkahn zu sinken, während die Schiffbrüchigen auf der nächtlichen Ostsee von feindlichen Flugzeugen beschossen werden. Mit beachtlichem Aufwand inszeniertes Kriegsdrama, das vor allem in den Kampf- und Wasserszenen im internationalen Vergleich mithalten kann. Die melodramatischen Szenen sind demgegenüber recht konventionell und betonen vor allem das Leid und den Durchhaltegeist der Figuren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SPASTI LENINGRAD
Produktionsland
Russland
Produktionsjahr
2019
Regie
Alexej Koslow
Buch
Alexej Koslow
Kamera
Alexej Doronkin · Gleb Wawilow
Musik
Juri Potejenko
Darsteller
Andrej Mironow-Udalow (Kostja) · Maria Melnikowa (Nastja) · Anastasija Melnikowa (Nastjas Mutter) · Gela Meskhi (Petruchik) · Witali Kischtschenko (Kostjas Vater)
Länge
102 Minuten
Kinostart
10.02.2019
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Action | Kriegsfilm

Heimkino

Verleih DVD
Capelight (16:9, 2.35:1, DD5.1 russ./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 2.35:1, dts-HDMA russ./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren