Die Tragödie von Waco

Krimi | USA 1993 | 89 Minuten

Regie: Dick Lowry

Psychologischer Kriminalfilm um die Person des texanischen Sektenführers David Koresh, mit dem im April 1993 nach 51tägiger Belagerung mehr als 70 Menschen starben. Als Popmusiker erfolglos, gründete er eine Sekte und verbarrikadierte sich mit seinen fanatischen Anhängern in Erwartung des selbstprophezeiten Weltuntergangs auf einer festungsartigen Ranch in Texas. Als die Polizei das Anwesen stürmen will, eröffnen die "Davidianer" das Feuer. Inszenatorisch eher ein "Schnellschuß", der die aktuellen Ereignisse in einem "Docu-Feature" leidlich seriös aufbereitet. (Titel auch: "Die Fanatiker von Waco") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IN THE LINE OF DUTY: AMBUSH IN WACO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Dick Lowry
Buch
Philip Penningroth
Kamera
Frank Beascoechea
Musik
Mark Snow
Darsteller
Tim Daly (Bob Vernon, gen. David Koresh) · Neal McDonough (Jason) · Marlee Shelton (Laura) · Gordon Clapp (Glen) · Debra Jo Rupp (Dorrie)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren