Mit fremden Augen

Science-Fiction | BR Deutschland 1988 | 61 Minuten

Regie: Monika Funke-Stern

Eine Expertin auf dem Gebiet der Gen-Forschung erhält den Auftrag, einen Gentechnologen auszuforschen, der Menschenversuche durchführt und seltsame Geschöpfe, halb Mensch, halb Tier züchtet. Der Wissenschaftler wittert die Gefahr, die sie für ihn bedeutet, will sie aber dennoch in seinen Bann ziehen. Ein extravaganter, teils konfuser, teils regelrecht abstoßender Videofilm, der Versatzstücke des klassischen Genrekinos mit mythologischen Anspielungen und Reflexionen über die Gefahren der Gentechnologie zu verbinden versucht.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1988
Regie
Monika Funke-Stern
Buch
Monika Funke-Stern
Kamera
Klaus Günther
Musik
Frieder Butzmann
Darsteller
Teresa Harder (Delphine) · Veruschka (Teilhaber) · Claus Fuchs (Geyer) · Mark Bellinghaus (Milan) · Uli Chmieliczek (Kawataurus)
Länge
61 Minuten
Kinostart
-
Genre
Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren