Mr. Love

Tragikomödie | Großbritannien 1985 | 98 Minuten

Regie: Roy Battersby

Dreißig Jahre hat ein zurückhaltender, meist unterkühlt wirkender britischer Gärtner seine lieblose Ehe ertragen. Auch seine Bekannten und Nachbarn haben ihn nie ganz ernst genommen; um so überraschter sind sie, als zu seiner Beerdigung gleich mehrere Frauen auftauchen, die sich allesamt als trauernde Verflossene des Verstorbenen herausstellen. Feinfühlig-charmante Tragikomödie über einen "Mann, der die Frauen liebte"; mit einem wunderbaren "Casablanca"-Zitat. (Fernsehtitel auch: "Die Frauen des Mr. Love") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MR. LOVE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1985
Regie
Roy Battersby
Buch
Kenneth Eastaugh
Kamera
Clive Tickner
Musik
Willy Russell
Schnitt
Alan J. Cunner-Price
Darsteller
Barry Jackson (Donald Lovelace) · Maurice Denham (Theo) · Christina Collier (Esther) · Helen Cotterill (Lucy Nuttall) · Julia Deakin (Melanie)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren