Der Maler mit dem Stern

Biopic | DDR 1969 | 86 Minuten

Regie: Lothar Dutombé

Formal eigenwilliger biografischer Film über den Maler und Kommunisten Alfred Frank, der als Mitglied einer Leipziger Widerstandsgruppe nach einem Prozess vor dem faschistischen Volksgerichtshof hingerichtet wurde. Keine szenische Rekonstruktion von Lebensstationen, sondern ein poetisches Essay, das Franks Bilder mit Zitaten aus Briefen und Tagebüchern verbindet. Weniger gelungen ist die Einbeziehung von aktuellem Dokumentarmaterial wie Szenen von der Benennung einer Truppeneinheit der Nationalen Volksarmee nach dem Maler. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1969
Regie
Lothar Dutombé
Buch
Ursula Tschesno-Hell · Michael Tschesno-Hell
Kamera
Hans-Günter Kunkel · Georg Kilian
Musik
Mikis Theodorakis
Schnitt
Birgit Kosewski
Darsteller
Norbert Christian · Helga Göring · Friedel Nowack · Günther Simon
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren