Es geschah am 1. April

Thriller | Kanada/Deutschland 1993 | 88 Minuten

Regie: Murray Battle

Am 1. April 1986 dringt ein als Priester verkleideter Mann in die Botschaft der Bahamas in Ottawa ein und nimmt die Vizebotschafterin als Geisel. Einem Fernsehsender teilt er sein Ultimatum zur Freilassung eines Freundes aus dem Gefängnis mit. Vor dem Gebäude sammeln sich Schaulustige, Reporter und Scharfschützen der Bundespolizei. Durch geschicktes Taktieren kann der bedächtige Leiter der städtischen Polizei eine Verlängerung des Ultimatums erreichen und gibt so der Geisel Gelegenheit, den Gangster von der Sinnlosigkeit seiner Aktion zu überzeugen. TV-Thriller.

Filmdaten

Originaltitel
APRIL ONE
Produktionsland
Kanada/Deutschland
Produktionsjahr
1993
Regie
Murray Battle
Buch
Murray Battle
Kamera
Ian Brock
Musik
Jonathan Goldsmith
Darsteller
Stephen Shellen (David Maltby) · Djanet Sears (Jane Briscoe) · David Strathairn (Don McCowen) · Gordon Clapp (Gordon Davis) · Pierre Curzi (Jean Leduc)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren