Die Abschlußfeier

Komödie | Italien 1984 | 95 Minuten

Regie: Pupi Avati

Die Feier einer reichen Familie in der Nachkriegszeit wird von einem armen Bäcker betreut, der unglücklich in die Dame des Hauses verliebt ist. Die Festivität dient als Brennspiegel für die Klassenkämpfe und die Zerrissenheit der damaligen italienischen Gesellschaft. Als Gesellschaftskomödie gestalteter Rückblick, der seine sozialen Akzente in eine nostalgisch-verträumte Betrachtungsweise einbettet. (Fernsehtitel auch: "Das wunderbare Fest"; zweiter Teil der "Bologneser Trilogie", vgl. "Ein Schulausflug" und "Weihnachtsgeschenk") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FESTA DI LAUREA
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1984
Regie
Pupi Avati
Buch
Pupi Avati · Antonio Avati
Kamera
Pasquale Rachini
Musik
Riz Ortolani
Darsteller
Carlo Delle Piane · Aurore Clément · Lidia Broccolino · Nik Novecento · Dario Parisini
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren