Einmal eine große Dame sein (1934)

Komödie | Deutschland 1934 | 90 Minuten

Regie: Gerhard Lamprecht

Der Zufall ermöglicht es einer kleinen Sekretärin, für einige Tage die noble Gräfin zu spielen. Der Mann, den sie damit vor allem beeindrucken will, durchschaut jedoch den Schwindel. Der Traum vom sorglosen Leben scheint ausgeträumt, das große Glück jedoch fängt erst an.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1934
Regie
Gerhard Lamprecht
Buch
Pelz von Felinau · Theo Halton
Kamera
Werner Brandes
Musik
Franz Doelle
Schnitt
Milo Harbich
Darsteller
Käthe von Nagy (Kitty Holm) · Wolf Albach-Retty (Heinz von Wolfenstein) · Gretl Theimer (Ria Thurner) · Werner Fuetterer (Wolf von Wolfenstein) · Ida Wüst (Baronin von Wolfenstein)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren