Das Jahr 1945

Dokumentarfilm | DDR 1984 | 90 Minuten

Regie: Karl Gass

Spannender, klug montierter und kommentierter, um Wahrhaftigkeit bemühter Dokumentarfilm, der mit zahlreichen historischen Originalaufnahmen die letzten 128 Tage des Krieges in Europa und die ersten Tage des Friedens beschreibt. Entstanden aus Anlass des 40. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus, greift der Film auch Tabuthemen wie Flucht und Vertreibung aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten auf.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1984
Regie
Karl Gass
Buch
Karl Gass
Kamera
Dieter Kühne · Archivmaterial
Musik
Wolfgang Schoor · Alexander Popov
Schnitt
Christel Gass
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren