Land der Gewohnheit

Literaturverfilmung | USA 2018 | 98 Minuten

Regie: Nicole Holofcener

Ein 50-jähriger Mann, der frühzeitig in den Ruhestand gegangen ist und sich von seiner Frau getrennt hat, muss nach Monaten des Alleinlebens feststellen, dass sein Dasein keineswegs erfüllender geworden ist. Im Versuch, dies zu ändern, sucht er wieder Kontakt zu seiner Frau, geht aber auch eine neue Beziehung ein und schließt Freundschaft mit einem drogenabhängigen Teenager. Episodisches Drama, das zu erwartende Elemente einer Midlife-Crisis mit liebevoll eingestreuten Details und sarkastischem Witz gegen den Strich bürstet. Die Darsteller verleihen der bittersüßen Bilanz des Lebens in den 2010er-Jahren eindringlich Gesicht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAND OF STEADY HABITS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Nicole Holofcener
Buch
Nicole Holofcener
Kamera
Alar Kivilo
Musik
Marcelo Zarvos
Schnitt
Robert Frazen
Darsteller
Ben Mendelsohn (Anders Harris) · Edie Falco (Helene Harris) · Thomas Mann (Preston Harris) · Elizabeth Marvel (Sophie Ashford) · Michael Gaston (Mitchell Ashford)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung | Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren