Lotte am Bauhaus

Drama | Deutschland 2018 | 104 Minuten

Regie: Gregor Schnitzler

Ein Fernsehfilm, der anlässlich des 100. Jahrestags der 1919 gegründeten Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus die Geschichte der Bewegung aufrollt und dabei auf eine (fiktive) Bauhaus-Studentin fokussiert. Regie und Drehbuch gelingt es, die komplexe, über einen längeren Zeitraum währende Geschichte in einer klaren, stringenten Struktur zu vermitteln und zugleich durch die von einer starken Darstellerin verkörperte Hauptfigur die Frauen der Bauhaus-Schule, die im Schatten ihrer männlichen Kollegen standen, indirekt zu würdigen. Dabei kommt der politische Hintergrund etwas kurz, wird aber immerhin in groben Zügen erläutert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Gregor Schnitzler
Buch
Jan Braren
Kamera
Christian Stangassinger
Musik
Annette Focks
Schnitt
Sandy Saffeels
Darsteller
Alicia von Rittberg (Lotte Brendel) · Noah Saavedra (Paul Seligmann) · Jörg Hartmann (Walter Gropius) · Nina Gummich (Friedl Dicker) · Marie Hacke (Anni Fleischmann)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Historienfilm

Heimkino

Verleih DVD
Leonine (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren