Von großen und kleinen Haien

Drama | Brasilien 2012 | 123 Minuten

Regie: Kleber Mendonça Filho

Ein Gebäudekomplex in der brasilianischen Stadt Recife hat sich vor der als bedrohlich empfundenen Außenwelt abgeschottet. Hinter ihren Gittern und verschlossenen Türen finden die Bewohner jedoch weiter keine Ruhe und entwickeln Neurosen und abwegige Verhaltensweisen. Hinzu kommen allgegenwärtige Wächter, die kaum etwas zu tun haben. Außergewöhnlich dichtes Regiedebüt über die Spannungen innerhalb der brasilianischen Gesellschaft und die daraus resultierende Paranoia der Wohlhabenden. Das fein gewebte Netz des Films steigert sich mit einem ausgeklügelten Sound Design und surrealen Momenten zu einem großartigen Gesellschaftsporträt. (O.m.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
O SOM AO REDOR
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
2012
Regie
Kleber Mendonça Filho
Buch
Kleber Mendonça Filho
Kamera
Pedro Sotero · Fabricio Tadeu
Musik
DJ Dolores
Schnitt
João Maria · Kleber Mendonça Filho
Darsteller
Ana Rita Gurgel (Ana Lúcia) · Caio Almeida (Namorado) · Maeve Jinkings (Bia) · Dida Maia (Marido) · Felipe Bandeira (Nelson)
Länge
123 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Thriller
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren