The Miniaturist - Die Magie der kleinen Dinge

Serie | Großbritannien 2017 | 156 (3 Episoden à 52) Minuten

Regie: Guillem Morales

Eine junge Frau verlässt 1686 ihr Zuhause auf dem Land, um in Amsterdam einen reichen Kaufmann zu ehelichen. In ihrem neuen Zuhause angekommen, entpuppen sich die familiären Verhältnisse jedoch als bedrückend und emotional unterkühlt. Als ihr Mann ihr eine Puppenhaus-Nachbildung des Hauses schenkt und eine Miniaturkünstlerin dafür eine Ausstattung anfertigt, die auf beunruhigende Weise die realen Verhältnisse zu spiegeln scheint, kommt die junge Frau allmählich auf die Spur der Geheimnisse, die auf dem Haushalt lasten. Die Miniserie trumpft durch eine prachtvolle Ausstattung und eine Kameraarbeit auf, die Assoziationen zur Malerei eines Vermeer weckt, und schafft es über weite Strecken, als Mischung aus Mystery, Familiendrama und Porträt einer allzu sehr auf den äußeren Schein fixierten, puritanischen Gesellschaft gut zu unterhalten; erst gegen Ende gelingt es nicht mehr, die Figuren interessant weiterzuentwickeln und die Handlungsfäden zu einem überzeugenden Ganzen zu verbinden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE MINIATURIST
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2017
Regie
Guillem Morales
Buch
John Brownlow
Kamera
Gavin Finney
Musik
Dan Jones
Schnitt
John Wilson
Darsteller
Anya Taylor-Joy (Nella Brandt) · Romola Garai (Marin Brandt) · Alex Hassell (Johannes Brandt) · Emily Berrington (Miniaturkünstlerin) · Hayley Squires (Cornelia)
Länge
156 (3 Episoden à 52) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Serie

Heimkino

Verleih DVD
Universum
Verleih Blu-ray
Universum
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren