Whitney

Dokumentarfilm | Großbritannien 2017 | 119 Minuten

Regie: Kevin Macdonald

Ein Dokumentarfilm über die Pop-Diva Whitney Houston, die in den 1980er- und 1990er-Jahren zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt aufstieg, schließlich aber in die Drogensucht abglitt und nach einer Reihe von Skandalen 2012 im Alter von 48 Jahren verstarb. Der Film, der u.a. mit Archiv-Material, Demo-Aufnahmen und Interviews mit Wegbegleitern Houstons arbeitet, setzt in markanten Szenen ihrem Star-Appeal und ihrem Talent als Sängerin ein Denkmal, konzentriert sich aber vor allem auf den Menschen hinter der Star-Persona und beleuchtet die inneren Brüche, an denen sich Houston zeitlebens abarbeitete, wozu auch sexueller Missbrauch zählt. Eine eindrucksvolle, teils schmerzhaft intensive Annäherung an die Ikone. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WHITNEY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2017
Regie
Kevin Macdonald
Buch
Kevin Macdonald
Kamera
Nelson Hume
Musik
Adam Wiltzie
Schnitt
Sam Rice-Edwards
Länge
119 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren