Serie | USA 2019 | Minuten

Regie: Anders Engström

Eine Bearbeitung des Stoffs, um den schon der Spielfilm "Wer ist Hanna?" (2011) kreiste, in Serienform: Eine junge Frau, die als Baby von einem Mann aus einer geheimen militärischen Forschungseinrichtung gerettet und abgeschieden tief in den Wäldern irgendwo in Osteuropa aufgezogen wurde, wurde perfekt in Kampf- und Überlebenstechniken ausgebildet, um sie gegen Verfolger aus der Forschungsstation zu wappnen, die hinter den beiden her sind. Doch irgendwann kommen ihre Jäger unter der Leitung einer abtrünnigen CIA-Agentin den beiden auf die Spur, Vater und Tochter werden getrennt und das Mädchen begibt sich allein auf eine Reise quer durch Europa, um den Schergen zu entkommen und den Vater wiederzufinden. Staffel 1 ist solide umgesetzt, durch starke Redundanzen im Vergleich zur Filmversion aber etwas langatmig. Staffel 2 emanzipiert sich mehr von der Filmvorlage und kreist darum, wie die Titelheldin einem anderen Mädchen, das auch in die Fänge des geheimen Forschungsprogramms geraten ist, zu helfen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HANNA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Anders Engström · Jon Jones · Amy Neil · Sarah Adina Smith · Eva Husson
Buch
David Farr
Kamera
Dana Gonzales · Mark Patten · Kate Reid · Mark Wolf · Ollie Downey
Musik
Geoff Barrow · Ben Salisbury · Simon Ashdown · The Insects
Schnitt
Morten Højbjerg · Cheryl Potter · Hazel Baillie · Dan Roberts
Darsteller
Esme Creed-Miles (Hanna) · Mireille Enos (Marissa) · Joel Kinnaman (Erik) · Khalid Abdalla (Jerome) · Rhianne Barret (Sophie)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Serie | Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren