True Detective - Staffel 3

Krimi | USA 2019 | Minuten

Regie: Daniel Sackheim

Staffel 3 der Krimiserie spielt in den Ozarks in Arkansas und kreist auf drei Zeitebenen ums Verschwinden zweier Kinder und die beiden Detectives, die versuchen, den Fall aufzuklären: In den 1980er-Jahren verschwinden ein 12-Jähriger und seine kleine Schwester; im Jahr 1990 gibt es neue Entwicklungen, sodass die beiden Ermittler erneut versuchen, Licht in die Sache zu bringen, und 2015 blickt einer der Cops, der mittlerweile an Demenz leidet, aus dem Ruhestand heraus nochmal auf die Geschehnisse zurück. Das Springen zwischen diesen Zeitebenen behindert den Erzählfluss und wirkt mitunter als künstliches Mittel der Spannungssteigerung. Dabei fesselt die Serie weniger als „Whodunit“, sondern vor allem als Charakter- und Gesellschaftsporträt, das sich zur radikalen, abgründigen Abrechnung mit amerikanischen Erinnerungsverlusten in den Jahrzehnten seit dem Vietnamkrieg rundet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TRUE DETECTIVE SEASON 3
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Daniel Sackheim · Nic Pizzolatto · Jeremy Saulnier
Buch
Nic Pizzolatto · Graham Gordy · David Milch
Kamera
Nigel Bluck · Germain McMicking
Musik
T-Bone Burnett · Keefus Ciancia
Schnitt
Leo Trombetta
Darsteller
Mahershala Ali (Wayne Hays) · Carmen Ejogo (Amelia Reardon) · Stephen Dorff (Roland West) · Scoot McNairy (Tom Purcell) · Ray Fisher (Henry Hays)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Serie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren