Eine zweite Chance auf Glück

Drama | Frankreich 2018 | 96 Minuten

Regie: Jean-Marc Brondolo

Ein zufälliges Gespräch zwischen einer Frau und einem Mann in einem Club hat unerwartete Auswirkungen auf die festen Beziehungen der beiden, in denen sie längst nicht mehr glücklich sind. Die Frau trennt sich nach der Begegnung von ihrem Gatten, was zu Spannungen auch mit ihrem siebenjährigen Sohn führt. Als sie unwissentlich im Restaurant ihrer Zufallsbekanntschaft als Küchenhilfe anfängt, bringt sie auch den Mann dazu, seine über 30-jährige Ehe zu hinterfragen. Sensibles, ausgezeichnet gespieltes Familiendrama um Figuren, die ungefähr in der Lebensmitte in eine umwälzende Krise geraten. Facettenreich beleuchtet es die Auswirkungen auf die familiären Beziehungsgefüge. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UNE VIE APRÈS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Jean-Marc Brondolo
Buch
Jean-Marc Brondolo · Emmanuel Mauro · Pierre Javaux
Kamera
Marc Falchier
Musik
Bruno Linck
Schnitt
Caroline Descamps
Darsteller
Émilie Dequenne (Marion) · Frédéric Pierrot (Dominique) · Marilyne Canto (Sophie) · Laurent Bateau (Lucas) · Wim Willaert (Jan)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Liebesfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren