Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag

Dokumentarfilm | Großbritannien 2018 | 84 Minuten

Regie: Roger Michell

Die vier britischen Schauspielerinnen Maggie Smith, Judi Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright treffen sich zum Teeplausch und unterhalten sich mit viel Selbstironie und Witz über ihre langen Karrieren, einstige oder verstorbene Ehemänner und die Wehwehchen des Alters. Trotz der wunderbar scharfzüngigen Protagonistinnen resultiert daraus kein überzeugender Film, weil es an einem zündenden inszenatorischen Zugriff mangelt und das Material nicht genügend in Form gebracht wird. So plätschert der Film recht konzeptlos dahin und kratzt nur an der anekdotischen Oberfläche. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NOTHING LIKE A DAME
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2018
Regie
Roger Michell
Buch
Roger Michell
Kamera
Eben Bolter
Schnitt
Joanna Crickmay
Länge
84 Minuten
Kinostart
25.04.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Die vier britischen Schauspielerinnen Judi Dench, Maggie Smith, Joan Plowright und Eileen Atkins treffen sich zum nachmittäglichen Teeplausch und unterhalten sich über ihre langen Karrieren, über Ehemänner und die Wehwehchen des Alters.

Was für eine herrliche Idee: einmal Mäuschen spielen beim nachmittäglichen Teeplausch der vier britischen Schauspielgrößen Judi Dench, Maggie Smith, Joan Plowright und Eileen Atkins. Den betagten Damen dabei zuzusehen und vor allem zuzuhören, wie sie mit viel Selbstironie und Witz von ihrem langen Schauspielleben, einstigen oder

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren