Polizeiruf 110 - Kindeswohl

Krimi | Deutschland 2018 | 88 Minuten

Regie: Lars Jessen

Ein als unerziehbar geltender polnischstämmiger Jugendlicher entflieht einem privaten Kinderheim, nachdem er dessen Leiter getötet hat. Zeuge der Tat und Begleiter auf der Flucht ist der Sohn des Rostocker Kommissars Bukow, was diesen bei den Ermittlungen an den Rand des Ertragbaren treibt. Weniger auf kriminalistische Spannung als auf Kritik an der systematischen Auslagerung renitenter Kinder abzielender Fernsehfilm. Eindrucksvoll durch die intensive Leistung der Hauptdarsteller, in der Zeichnung der Nebenfiguren aber recht schematisch. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Lars Jessen
Buch
Christina Sothmann · Lars Jessen
Kamera
Kristian Leschner
Musik
Jakob Ilja
Schnitt
Nikolai Hartmann
Darsteller
Anneke Kim Sarnau (Katrin König) · Charly Hübner (Alexander Bukow) · Andreas Guenther (Anton Pöschel) · Josef Heynert (Volker Thiesler) · Uwe Preuss (Henning Röder)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren