Thriller | Island 2018 | 87 Minuten

Regie: Börkur Sigþorsson

Als ein isländischer Rechtsanwalt für ein millionenschweres Finanzloch in seinem Unternehmen verantwortlich gemacht wird, sucht er zusammen mit seinem Bruder nach einem Weg, das Geld innerhalb kurzer Zeit auf illegalem Weg zu beschaffen. Doch der Plan eines lukrativen Drogenschmuggels läuft nicht wie angedacht, und schnell kommen auch die Ermittler den beiden auf die Spur. Spannender Thriller mit guten Darstellern, einer düsteren Atmosphäre und einigen überraschenden Wendungen. Neben der gradlinigen Krimihandlung spart der Film auch nicht mit Kritik am Geld- und Drogengeschäft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VARGUR
Produktionsland
Island
Produktionsjahr
2018
Regie
Börkur Sigþorsson
Buch
Börkur Sigþorsson
Kamera
Bergsteinn Björgúlfsson
Musik
Ben Frost
Schnitt
Sigvaldi J. Kárason · Elísabet Ronaldsdóttir
Darsteller
Gísli Örn Garðarsson (Erik) · Baltasar Breki Samper (Atli) · Anna Próchniak (Sofia) · Marijana Jankovic (Lena) · Sveinn Ólafur Gunnarsson (Nordmann)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Koch Films
Verleih Blu-ray
Koch Films
DVD kaufen
Diskussion

Spannender isländischer Thriller um zwei Brüder, die als Drogenschmuggler zum schnellen Geld kommen wollen, mit der Welt des Großverbrechens aber heillos überfordert sind.

Da haben die beiden Brüder Erik (Gísli Örn Garðarsson) und Atli (Baltasar Breki Samper) eigentlich einen, so glaubten sie, sicheren Plan ausgeheckt: Die junge Polin Sofia (Anna Próchniak) sollte die Drogen in ihrem Magen über die is

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren