André Téchiné - Filmregisseur mit Leidenschaft

Dokumentarfilm | Frankreich 2018 | 53 Minuten

Regie: Thierry Klifa

Dokumentarisches Porträt des französischen Filmemachers André Téchiné (Jahrgang 1943), der seit seinem Debüt „Paulina haut ab“ (1969) rund 25 weitere Filme inszenierte. Der Film von Téchinés Freund und Kollegen, dem früheren Kritiker Thierry Klifa, entlockt dem als scheu geltenden Regisseur bemerkenswert offene Aussagen zu seinem Werdegang aus der Bourgeoisie, seiner Homosexualität, seiner Haltung zur Gesellschaft und der Auswirkungen all dessen auf seine Filmarbeit. Mit hervorragend ausgewählten Filmausschnitten und hochinformativen Aussagen von Wegbegleitern verknüpft, entsteht ein ungewöhnlich sensibles und hautnahes Werkporträt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ANDRÉ TÉCHINÉ - CINÉASTE INSOUMIS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Thierry Klifa
Buch
Thierry Klifa
Kamera
Guillaume Schiffman
Musik
Philippe Sarde
Schnitt
Thomas Marchand
Länge
53 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Künstlerporträt
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren