Wo ist Albert?

Komödie | Frankreich/Belgien 2018 | 99 Minuten

Regie: Didier Van Cauwelaert

Ein weibliches Medium wird wegen treffsicherer Vorhersagen nicht nur von Politikern und Unternehmern umworben, sondern beherbergt insgeheim in ihrem Körper auch den Geist von Albert Einstein. Diesem wird es angesichts des Erfolgs seiner „Wirtin“ aber zu anstrengend, sodass er sich im Körper eines Kellners und depressiven Imkers ein neues Zuhause sucht. Fantastische Komödie mit einer originellen Grundidee, die zu allerlei Verwicklungen und zarten Banden zwischen den beiden menschlichen Hauptfiguren wird. Leider setzt die Inszenierung sehr auf Klamauk, sodass der Film im Humor unter seinen Möglichkeiten bleibt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
J'AI PERDU ALBERT
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2018
Regie
Didier Van Cauwelaert
Buch
Didier Van Cauwelaert
Kamera
Michel Amathieu
Musik
Michel Legrand
Schnitt
Sylvie Gadmer
Darsteller
Stéphane Plaza (Zac) · Julie Ferrier (Chloé) · Josiane Balasko (Simone Le Couidec) · Virginie Visconti (Nelly) · Etienne Draber (Albert Einstein)
Länge
99 Minuten
Kinostart
11.04.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren