Nußbrot

Tragikomödie | UdSSR 1978 | 69 Minuten

Regie: Arunas Zebriunas

Die Geschichte zweier unversöhnlich miteinander verfeindeter Familien in einem kleinen litauischen Dorf, die durch die Liebe ihrer Kinder zu außergewöhnlichen Handlungen veranlaßt werden. Moderne, poesievolle "Romeo-und-Julia"-Version. Mit viel Phantasie und Gespür für komische und tragische Momente inszeniert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ORECHOWY CHLEB
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1978
Regie
Arunas Zebriunas
Buch
Saulus Schaltjanis
Kamera
Algimantas Mockus
Musik
Wjatscheslaw Ganelin
Darsteller
Leonid Obolenski (Großvater Schatas) · D. Kasragite (Mutter Schatas) · S. Sipaitis (Vater Schatas) · Algirdas Latenas (Andjus Schatas) · S. Ioninas (Andjus als Kind)
Länge
69 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren