50 Jahre nach Stonewall

Dokumentarfilm | Deutschland 2019 | 65 Minuten

Regie: André Schäfer

Im Juni 1969 kam es rund um eine Schwulenbar in der Christopher Street in New York zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen den Gästen der Bar und der Polizei. 50 Jahre nach den „Stonewall Riots“, die am Beginn der Emanzipationsbewegung der Homosexuellen standen, fragt eine Dokumentation nach den Folgen des Fanals und der Situation der heutigen LGBTIQ+-Community. Zahlreiche ihrer Mitglieder und prominente Unterstützer beziehen dazu Stellung, die Vielzahl der Stimmen und Teilbereiche überfrachtet die Dokumentation allerdings. In der Summe ergibt sich ein Bild wachsender gesellschaftlicher Anerkennung, ohne dass Gleichstellung und völlige Akzeptanz erreicht wären. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
André Schäfer
Buch
André Schäfer
Kamera
Andy Lehmann · Harry Schlund · Frederik Klose-Gerlich
Schnitt
Fritz Busse
Länge
65 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren