Endabrechnung

Krimi | Österreich 2016 | 91 Minuten

Regie: Umut Dag

Ein innerlich ausgebrannter Bozener Kommissar quittiert seinen Dienst und zieht in sein Heimatdorf zurück. Als es dort zu zwei Morden kommt, lehnt er zunächst eine Unterstützung der örtlichen Ermittler ab, bis ein verhasster Staatsanwalt den Fall an sich reißt und mit Verschwörungstheorien die Aufklärung behindert. Vielschichtiger Vertreter der ambitionierten österreichischen „Landkrimi“-Reihe, der zwar in der italienischen Provinz Südtirol spielt, auch dort aber die Qualitäten des Formats wie bösen Humor und bildhafte Kontraste klug einsetzt. Eine auch schauspielerisch herausragende Gesellschaftsparabel, die nur durch ihre Dialektsprache etwas den Zugang erschwert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ENDABRECHNUNG
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Umut Dag
Buch
Peter Probst
Kamera
Andreas Thalhammer · Xiaosu Han
Musik
Iva Zabkar
Schnitt
Harald Aue
Darsteller
Robert Palfrader (Peter Höllbacher) · Tobias Moretti (Nicoletti) · Harald Windisch (Severin Verginer) · Kristina Sprenger (Anna Thaler) · Thomas Rizzoli (Gostner)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ungeprüft
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Hoanzl (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren