Harri Pinter, Drecksau

Komödie | Österreich 2017 | 88 Minuten

Regie: Andreas Schmied

Ein einst für seine ruppige Spielweise berühmter Eishockeyspieler pflegt das Image eines „Bad Boy“ auch noch Jahre später, als er längst zum Nachwuchstrainer und Fahrlehrer herabgesunken ist. Das Selbstbild des harten Kerls gerät erst ins Wanken, als ihn eine Affäre seiner Freundin und eine Intrige eines Kumpels aufstören. Herzhaft derbe Dialekt-Komödie mit einer konturenreichen Hauptfigur, um die herum sich lebhafte Nebencharaktere versammeln. Die Handlung erweist sich dabei nur als Vorwand für lustvoll ausgespielte, witzige Szenen um die Demontage eines Übermachos. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HARRI PINTER, DRECKSAU
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Andreas Schmied
Buch
Stefan Hafner · Thomas Weingartner
Kamera
Petra Korner
Musik
Stefan Bernheimer · Markus Gartner
Schnitt
Olivia Retzer
Darsteller
Jürgen Maurer (Harri Pinter) · Julia Cencig (Ines Pontiller) · Andreas Lust (Norbert Flasch) · Dominik Warta (Herwig Pansi) · Hosea Ratschiller (Dörki Potschevaunig)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ungeprüft (DVD)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Edition enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte.

Verleih DVD
Hoanzl (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren