White Angel

Thriller | Großbritannien 1993 | 93 Minuten

Regie: Chris Jones

Ein Frauenmörder zwingt eine Schriftstellerin, die den Mord an ihrem Ehemann auf dem Gewissen hat, seine Memoiren zu schreiben. Im Laufe der Gespräche öffnen sich beide und diskutieren ihre jeweilige Schuld. Nachdem sie schließlich den Massenmörder getötet hat, wird sie auf Grund von Indizien für seine Taten verhaftet. Ein unspektakulärer, atmosphärisch dicht, fast kammerspielartig inszenierter Thriller, der seine Spannung vor allem aus dem Zusammentreffen der beiden Protagonisten bezieht, die sich wechselseitig zum Schicksal werden.

Filmdaten

Originaltitel
WHITE ANGEL
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1993
Regie
Chris Jones
Buch
Chris Jones · Geneviève Jolliffe
Kamera
John Walker
Musik
Harry Gregson-Williams
Schnitt
John Holland
Darsteller
Peter Firth (Leslie Steckler) · Harriet Robinson (Ellen Carter) · Don Henderson (Inspektor Taylor) · Anne Catherine Arton (Mik) · Harry Miller (Allen)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Thriller

Diskussion
Ein biederer Zahnarzt, der in Wahrheit unter dem Namen "Weißer Engel" sein Unwesen als Frauenmörder treibt, mietet die Einliegerwohnung einer erfolgreichen Schriftstellerin. Diese ist nicht nur auf Sachbücher über psychopathische Killer abonniert, sondern hat ihrerseits ebenfalls einen Mord auf dem Gewissen: sie hat vor Jahren ihren gewalttätigen Ehemann get

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren