Die Schuld (1976)

Krimi | Bulgarien 1976 | 84 Minuten

Regie: Wesselina Gerinska

Ein angesehener und beliebter junger Mann vergewaltigt eine unscheinbare, kaum bekannte junge Frau. Die Staatsanwältin, die Anklage erhebt, sieht sich der fast geschlossenen Front der Kleinstadt gegenüber. Als sie den Prozeß verliert, nimmt sich das Opfer der Willkür das Leben. Ein engagierter Film, der bedingungslos für Gerechtigkeit eintritt und sich gegen eine bigotte Moral und Kumpanei wendet. Neben der ethischen Grundhaltung überzeugt auch der Inszenierungsstil. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WINATA
Produktionsland
Bulgarien
Produktionsjahr
1976
Regie
Wesselina Gerinska
Buch
Ljuben Stanew
Kamera
Plamen Wagenstein
Musik
Dimitar Griwa
Darsteller
Zwetana Manewa (Staatsanwältin) · Katja Paskalewa · Stefan Danilow · Swetla Dobrinowitsch · Jossif Syrtschadshiew
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren